Aktuelles

Aktuelle Meldungen aus den Landesverbänden und Bundesländern finden Sie hier 

21.11.2016

Das Bundesfinanzministerium informiert

Das Bundesfinanzministerium hat eine neue Information zur steuerlichen Behandlung der Kindertagespflege herausgegeben. Die bisherigen Regelungen wurden differenziert, eine Regelung zur steuerlichen Behandlung von Zahlungen in Ausfallzeiten mit aufgenommen.
15.11.2016

Zwischenbericht zum Prozess der Qualitätsentwicklung vorgestellt

Auf der heutigen Konferenz „Frühe Bildung – Mehr Qualität für alle Kinder“ wurde der Zwischenbericht 2016 von Bund und Ländern „Frühe Bildung weiterentwickeln und finanziell sichern“ vorgestellt. Er benennt erstmalig gemeinsame Handlungsziele zur Qualitätsentwicklung in der Kindertagesbetreuung. Der Bundesverband für Kindertagespflege war bei den Expertendialogen mit Bund und Ländern vertreten. In Kapitel 8 werden Maßnahmen für die Kindertagespflege ausgeführt.
20.10.2016

Bundesgerichtshof: Kommune haftet, wenn kein Betreuungsplatz vorhanden ist

Städte und Kommunen müssen grundsätzlich den Verdienstausfall der Eltern bezahlen, wenn sie zu wenige Betreuungsplätze für Kleinkinder bereitstellen. Das entschied der Bundesgerichtshof.
20.10.2016

Weitere Petition zur Kindertagespflege eingereicht

Unter dem Titel: "Kinder- und Jugendhilfe - Novellierung des Achten Buch Sozialgesetzbuch (Kindertagespflege)" wurde am 07.10.2016 eine weitere Petition beim Deutschen Bundestag eingereicht.
04.10.2016

Interkulturelle Lebens(t)räume in Freiburg

Neben der Evangelischen Hochschule Freiburg war der Bundesverband für Kindertagespflege in diesem Jahr Kooperationspartner des Pestalozzi-Fröbel-Verbandes für die Bundestagtagung. Thema der Veranstaltung am 23. und 24. September im ebenso idyllischen wie multikulturellen Freiburg war „Lebens(t)räume im interkulturellen Dialog“.
28.09.2016

Wieder mehr Kinder unter 3 Jahren in Kindertagesbetreuung

Die Zahl der Kinder unter 3 Jahren in Kindertagesbetreuung ist zum 1. März 2016 gegenüber dem Vorjahr um rund 26 200 auf insgesamt knapp 719 600 Kinder gestiegen. In Kindertagespflege waren 5.164 Kinder mehr in Betreuung als im Vorjahr. Dabei ist die Anzahl der Kindertagespflegepersonen erneut um 637 zurückgegangen.
26.09.2016

Jugendhilfeträger muss private Zuzahlungen von Eltern an Tagesmutter für Kinderbetreuung erstatten

Das Verwaltungsgericht Darmstadt hat entschieden, dass der Landkreis Darmstadt-Dieburg den Eltern die privat gezahlten Beträge erstatten muss, die diese an die Tagesmutter im Rahmen eines Betreuungsvertrages zu entrichtet hatten.

 

Publikationen

 

Richtlinie zur Vergabe des Zertifikats nach dem QHB
Mai 2016

» mehr Info

 

     
 

Die Leitlinie für eine
gute Lebensmittel-
hygienepraxis in der
Kindertagespflege

» mehr Info
     
 

Lernort Kindertagespflege – Bildungsprozesse von Kindern verstehen und fördern

 » mehr Info

     
 

Qualifizierungs- und Prüfungsordnung
überarb. Aufl. 06/12

» mehr Info

     
 

Vertragsmuster für Tagespflege- verhältnisse auf privat vereinbarter Basis

» mehr Info

     

 

Material des Bundesverbandes

   

Infopost Kindertagespflege

» mehr Info
     
 

SCHLAGLICHT

Aktuelle Tipps, Stellungnahmen und Empfehlungen des Bundesverbandes.

» mehr Info
     
 

Flyer – Bundesverband Kindertagespflege e.V.

» Download

     

Zeitschrift für Tagesmütter und -väter